Rückblick Vorrunde 2018/19

Nachwuchs-Teams stellen mit drei Herbstmeisterschaften die Erwachsenen in den Schatten

20180901_135659

Herbstmeister in der Bezirksliga Jugend: TTG Horbach 1 (v.l.n.r.: Justin Haberkorn, Fabian Mohr, Tammo Lopp und Fabian Hanselmann)

Unsere 1. Herrenmannschaft belegt mit 14:8 Punkten den 3. Platz in der Bezirksoberliga Gruppe 3. Leider konnte die Mannschaft nur bei einem Spiel komplett antreten. Dies ist der Hauptgrund dafür, dass das Team dieses Jahr wohl nicht in den Kampf um den Relegationsplatz eingreifen kann. Aktuell beträgt der Rückstand zum Zweiten Höchst/Nidder 5 Punkte. Der Vorsprung auf Relegationsplatz 10 (TTG Büdingen-Lorbach) beträgt komfortable 8 Punkte. Da sollte nichts mehr anbrennen. Bester Einzelspieler des Teams war Timm Alt mit einer Bilanz von 14:6 und einem Zuwachs von 30 TTR Punkten seit der letzten Runde. Die erfolgreichsten Doppel waren Probst Stettner mit einer Bilanz von 7:3 sowie Alt / Benzing mit einer Bilanz von 5:1.

Unsere 2. Herrenmannschaft steht in der Bezirksklasse Gruppe 5 mit 7:15 Punkten auf dem 9. Tabellenplatz. Leider ist es für die Zweite nicht ganz so gut gelaufen. Bei einigen Spielen sind wichtige Punkte – wie gegen Neuberg – verschenkt worden. Gegen Oberrodenbach musste leider ohne das vordere Paarkreuz an den Start gegangen werden. Zum Relegationsplatz 11, welchen aktuell Oberrodenbach inne hat, beträgt der Abstand nur 2 Punkte. Es ist wichtig, dass gegen die direkten Konkurrenten um den Relegationsplatz – Oberrodenbach, Neuses, Wächtersbach und Windecken – in der Rückrunde gepunktet wird. Bernbach dürfte als Absteiger aus dieser Gruppe mit 0 Punkten bereits endgültig feststehen. Carsten Rienecker hat sich als Neuling in der Zweiten bewährt und die beste Bilanz im Team mit 10:8 Spielen erzielt. Er hat im Vergleich zur Vorrunde auch 43 TTR Punkte hinzugewonnen. Leider hat das Doppel 1 Muth / Rienecker in dieser Saison mit einer Bilanz von 4:6 Spielen nicht überzeugen können. Auch keins der anderen beiden Stamm-Doppel hat eine positive Spielbilanz vorzuweisen.

Unsere dritte Herren-Mannschaft muss in der 1. Kreisklasse Gruppe 1 ebenfalls mit Platz 8 und 6:14 Punkten zittern. Ganz bitter für die Dritte war die 6:9 Niederlage gegen Dörnigheim am letzten Spieltag der Vorrunde. Statt sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen, geriet das Team weiter in den Abstiegsstrudel. Mit zwei Siegen und zwei Unentschieden beträgt der Vorsprung vor dem einzigen Abstiegsplatz, den Oberrodenbach belegt, nur einen Punkt. In der Rückrunde muss gegen die direkten Konkurrenten Oberrodenbach, Meerholz, Wächtersbach und Dörnigheim dringend gepunktet werden. Ansonsten kann es ganz eng werden. Bester Einzelspieler der Vorrunde war Joachim Ludwig mit einer Bilanz von 9:3 Spielen und einem Zuwachs von 31 TTR Punkten. Immerhin fällt die Doppelbilanz in dieser Saison etwas positiver aus: Ludwig / Mohr können mit 5:1 und Luy / Wilhelm mit 3:1 ein positives Verhältnis aufweisen.

In der Endabrechnung der der 3. Kreisklasse Gruppe 2 steht die 4. Herren-Mannschaft mit 3:13 Punkten auf dem 5. Platz. In dieser sehr starken Gruppe konnte im letzten Spiel gegen Meerholz der 1. Sieg gefeiert werden. An eigenem Tisch wurden die Meerholzer mit 9:5 geschlagen. In der Rückrunde werden die Karten neu gemischt. Dann tritt die Mannschaft in Gruppe 3 an und sollte den ein oder anderen Sieg einfahren können. Denn an der Motivation lag es keinesfalls, dass am Ende nur der 5. Platz nach der Vorrunde heraussprang. Rico Haberkorn weist die beste Einzelbilanz im Team mit 5:4 Spielen aus und konnte seinen TTR Wert um Punkte steigern. Auch Tobias Mohr konnte seinen TTR Wert erheblich – um 32 Punkte – verbessern und weist eine Spielbilanz von 6:6 aus. Bei häufig wechselnder Besetzung konnte nur das Doppel Haberkorn / Mohr eine ausgeglichene Bilanz von 2:2 erzielen.

Unsere 1. Jugend belegt in der Bezirksliga den sensationellen 1. Platz mit 19:1 Punkten. Nur gegen die weibliche Jugend wurde ein einziger Punkt abgegeben und das nach einer 5:3 Führung. Wenn das Team diese Spielstärke in die Rückrunde retten kann, dann sollte die Meisterschaft in dieser Klasse möglich sein. Aktuell hat die Mannschaft 4 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Mittelbuchen. Alle vier Spieler weisen eine hoch positive Spielbilanz aus: Justin Haberkorn 13:4 (+42 TTR Punkte), Fabian Hanselmann 11:7 (+13 TTR Punkte), Fabian Mohr 11:3 (+20 TTR Punkte) und Tammo Lopp 10:1 (+89 TTR Punkte). Beide Stammformationen konnten auch im Doppel überzeugen: Haberkorn / Hanselmann weisen eine Bilanz von 8:1 und Mohr / Lopp eine Bilanz von 6:1 auf.

Unsere 2. Jugend findet sich in der 1. Kreisklasse Jugend mit 4:14 Punkten auf Platz 10 wieder. Diese Saison ist davon geprägt, dass häufig Ersatzspieler aus den Schüler-Mannschaften eingesetzt werden mussten. Daher standen auch keine eingespielten Doppel zur Verfügung. Die sportliche Einordnung in die 1. Kreisklasse stellt eine weitere Herausforderung dar. Die beste Einzelbilanz erreichte Janina Mohr mit 10:4 Spielen und einem TTR Gewinn von 9 Punkten. Im Doppel konnten Mohr / Weckmann mit 2:2 eine ausgeglichene Bilanz erzielen.

Unsere 1. Schüler belegt in der 1. Kreisklasse Gruppe 1 den 1. Platz mit 17:3 Punkten. Im letzten Verbandsspiel musste die Mannschaft gegen den Tabellenzweiten aus Wächtersbach die einzige Niederlage der Saison hinnehmen. Der tolle sportliche Erfolg spiegelt sich auch in den Einzelspielbilanzen wieder. Marlon Dehm erreichte eine Bilanz von 10:1 Spielen und einen TTR Zuwachs von 75 Punkten. Hinsichtlich der Bilanz wurde er nur von Niklas Harth übertroffen, der eine Bilanz von 12:2 Spielen und einen TTR Zuwachs von 79 Punkten aufweist. Im Pokal scheiterte die Mannschaft mit 2:4 im Viertelfinale gegen den späteren Pokalsieger Erlensee. Im Doppel weisen Harth / Zellmer eine tolle Bilanz von 8:1 Spielen auf.

20180901_110642

Vize-Herbstmeister: 2. Schüler-Mannschaft (v.l.n.r.: Raphael Hüttel, Jens Louis Geist, Jan Hendrik Geist und Luca Jahnke)

Die 2. Schüler erreichte in der 1. Kreisklasse Gruppe 2 den 2. Platz mit 16:4 Punkten. Nur gegen die starken Erlenseer kassierte die Mannschaft zwei Niederlagen ansonsten ging das Team immer siegreich vom Tisch. Im Pokal scheiterte die Mannschaft nach großem Widerstand mit 1:4 im Halbfinale gegen den späteren Pokalsieger Erlensee. Jan Hendrik Geist machte den größten Sprung bei den TTR Punkten. Er gewann mit seiner Bilanz von 11:3 im vorderen Paarkreuz 90 Punkte hinzu. Luca Jahnke und Jens Louis Geist verbesserten ihren TTR Wert um jeweils 57 Punkten mit einer Spielbilanz von 12:8 und 10:2. Jan Hendrik und Luca legten auch eine makellose Doppelbilanz mit 7:0 Spielen vor. Auch die Doppelbilanz von Jens Louis und Raphael Hüttel mit 5:1 kann sich sehen lassen. In der Rückrunde werden Horbach 1 und Horbach 2 direkt in der neuen 1. Kreisklasse Gruppe 1 aufeinander treffen.

20180901_110550

Herbstmeister 2. Kreisklasse Schüler (v.l.n.r.: Resul Vural, Dasha Trigub, Sveta Trigub und Joshua Thoma)

Auch unsere 3. Schüler-Mannschaft konnte mit 17:3 Punkten in der 2. Kreisklasse Gruppe 1 den 1. Platz und damit den Herbstmeister-Titel erringen. Im letzten Spiel fiel die Entscheidung um diese Herbstmeisterschaft. Im Spiel beim, bis dahin, Tabellenersten Unterreichenbach könnte sich unser Team mit 6:2 durchsetzen. Auch hier zeigt sich der tolle sportliche Erfolg in den Einzelbilanzen von den drei Spielern, die fast bei jeder Partie mit dabei waren: Dasha Trigub machte mit einem Plus von 131 TTR Punkten und einer Bilanz von 12:4 Spielen den größten Sprung nach vorne. Auch der Punktezuwachs von Joshua Thoma und Sveta Trigub ist mit 96 und 90 Punkten fast dreistellig. Im Doppel weisen Joshua und Sveta eine tolle Bilanz von 4:1 Spielen aus.

Die Weichen für die anstehende Rückrunde wurden in den Nachwuchs- und Erwachsenen Spielersitzungen am 17. Dezember 2018 gestellt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s