Trainingslager zur Vorbereitung auf die Rückrunde absolviert

image1Vom 13. bis 15. Dezember 2019 trainierte die TTG Horbach im DTTZ in Düsseldorf

Nach einer mehrjährigen Pause absolvierte die TTG wieder einmal ein Training in der andro Tischtennis-Schule in Düsseldorf. Für die 11 Teilnehmer stand, nach der Anreise per Bahn und PKW, am 13. Dezember ab 15 Uhr die erste schweißtreibende Trainingseinheit in der ARAG Arena des Rekordmeisters Borussia Düsseldorf an. Das Trainerteam unter Marcel Hübner legte in dieser Einheit den besonderen Schwerpunkt auf die Beinarbeit. Zudem wurden Aufnahmen für die spätere Videoanalyse durch Regionalligaspielerin Lisa Michajlova durchgeführt. Für das zeitgleich stattfindende Balleimer-Training zeichnete Rene Wallmeroth verantwortlich. Nach einer kurzen Verschnaufpause und dem Abendessen stand ab 20 Uhr die zweite Trainingseinheit des Tages auf dem Programm. In dieser Einheit lag der Schwerpunkt auf dem Aufschlag- und Rückschlagspiel. Nach diesem sehr anstrengenden ersten Trainingstag versammelten sich die TTGler zum Cool Down im Borussen Bistro.

Nach dem Frühstück stand ab 9.30 Uhr die dritte Trainingseinheit auf dem Programm. Ein Schwerpunkt war hier der Flip sowie die Ballonabwehr. Zudem hatten die Teilnehmer die Möglichkeit ca. 15 Minuten dem Training der Borussia Profispieler zuzuschauen und zu erleben, welche artistischen und sportlichen Leistungen mit dem 40mm Ball vollbracht werden können. Im Anschluss an das Mittagessen und einer kleinen Verschnaufpause ging es um 14:30 Uhr zur letzten Einheit des Trainingslagers. Dieses 2,5 Stunden Programm war noch einmal sehr anstrengend, weil Gegentopsin Übungen gespielt werden durften. Ab 16:45 Uhr fand die Ausgabe der Trainingslager Shirts und das Feedback auf dem Programm, welches durchweg sehr positiv ausfiel.

Nach dem Duschen und dem Abendessen führte der Weg für die meisten Horbacher zum Apres Tischtennis auf den Düsseldorfer Weihnachtsmarkt und in die Altstadt. Am Sonntag Vormittag fand dann das traditionelle Tischtennis-Turnier statt. Dieses Jahr wurden die Paarungen für die 8 Runden jeweils ausgelost. Im Endspiel dieses schönen Turniers mit tollen Sachpreisen standen sich mit Florian Rienecker und Jan Grießmann gegenüber. Nachdem Jan bereits mehrere Matchbälle von Florian bravourös abgewehrt hatte, konnte sich Florian schließlich in der Verlängerung durchsetzen und den Turniersieg sichern. Nach dem Mittagessen stand die Heimreise ins Freigericht an,  das alle Akteure mit vielen neuen Technik-Tipps ausgestattet, aber auch sichtlich erschöpft von den Trainingseinheiten, erreichten. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass im nächsten Jahr, nach der abgeschlossenen Vorrunde, wieder ein Trainingslager in Düsseldorf gebucht wird.

IMG_2203

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s