Guter Besuch und Top-Programm

TTG Vereinsabend 2020 war wieder ein toller Erfolg

Mehr als 110 Besucher fanden am 25. Januar den Weg in das Horbacher Pfarrheim. Und sie sollten ihr Kommen nicht bereuen. Nach dem abwechslungsreichen kalt-warmen Buffet standen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder auf dem Programm, die von Janina Mohr und Josef Krebs vorgenommen wurden.

Das Unterhaltungsprogramm hatten dann wieder für jeden Geschmack etwas zu bieten. Traditionell eröffnete Marus Mohr als Protokoller das Programm. Die TTG Jugend präsentierte dann die Trikots der zurückliegenden Jahrzehnte. Da war so manches Schmankerl dabei, das die die älteren Spieler mit positiven, aber auch negativen sportliche Erinnerung verknüpfen konnten. Eine sehr interessante Idee.

Die TTG Jugend präsentiert Trikots aus der TTG Geschichte

Wie im letzten Jahr präsentierte die Familie Geist und Friends live und gekonnt an ihren Blasinstrumenten eine musikalische Interpretation verschiedener bekannter Stücke. Visuell untermalt wurden die Musikstücke durch Peter Harnischfeger und Markus Mohr, die jeweils in passenden Kostümen über die Bühne schwebten. Es folgte ein Sketch von Loriot über einen Abend ohne Fernsehprogramm, den Silvia Arnold und Thomas Remmel gekonnt interpretierten.

In einem weiteren Beitrag der TTG Jugend projezierten sich die jungen Darsteller in ein Seniorenheim  und sorgten mit witzigen Dialogen für manchen Lacher im Publikum. Cora Rado und Anna Gesierich zeigten dann, dass Tischtennissportler auch musikalisch so einiges draufhaben können. Zwei aktuelle Popsongs wurden von Cora live gesungen, perfekt von Anna am Klavier begleitet. Stefan Klein betrat dann als Landwirt die Bühne und hatte so einiges aus dem bäuerlichen Leben zu berichten. Die Tanzsportgruppe Ungelenk durfte natürlich auch nicht fehlen, die zu den Klängen von Kordula Grün mit äußerst spärlichen Bewegungen über die Bühne glitten. Das Finale war dann Andreas Rienecker und Thomas Remmel vorbehalten, die den bekannten Ping-Pong-Man zum Besten gaben. Nachdem Markus Mohr dann die Hauptgewinner der Tombola bekannt gegeben hatte fand ein unterhaltsamer Abend seinen Abschluss.