Kappenturnier „at home“

Schüler und Jugendliche am Faschings-Wochenende mit „Brettchen“ versorgt

20210213_140459Traditionell findet am Freitag nach Weiberfasching unser verrücktes Kappenturnier mit „Brettchen“ Schlägern statt. Dieses Jahr wäre es am 12. Februar 2021 wieder soweit gewesen. Aufgrund des aktuellen Lockdowns musste die gemeinsame Austragung entfallen.

Als kleinen Ersatz stellte das TTG Trainerteam ein kleines „Survival“ Paket mit einem Original-Brettchen-Schläger und einem Tischtennisball zur Verfügung. Auch ein paar stilechte Naschsachen sowie eine kleine Luftschlange waren hierin enthalten. Viele unserer Nachwuchs-Akteure sendeten uns spontan Brettchen-Videos und -Bilder von sich zu. Es freut uns sehr, dass diese Aktion so gut bei euch angekommen ist.

Wir hoffen uns bald gemeinsam wieder im Training zu sehen. Zu Ostern und zum Welt-Tischtennistag Anfang April werden wir auf jeden Fall noch weitere Aktionen für euch starten. Bis dahin bleibt gesund.

20210213_150524

Vereinsabend 2021 – digital

WhatsApp Gruppe als Alternative zur Präsenzveranstaltung

Screenshot_20210306-113639~2Bereits im September 2020 war absehbar, dass der Vereinsabend 2021 nicht in der üblichen Form im Horbacher Pfarrheim stattfinden wird. Daher erfolgte frühzeitig die Absage dieser Präsenz-Veranstaltung. Um nicht gänzlich auf diesen Höhepunkt im TTG Vereinsleben verzichten zu müssen, entschlossen sich Janina und Markus Mohr einen digitalen Vereinsabend anzubieten. Nach einigen Diskussionen zur Umsetzung entschlossen sich die beiden eine eigene WhatsApp Gruppe für interessierte Vereinsmitglieder einzurichten.

Nach der Veröffentlichung der Ankündigung bekundeten fast 40 TTGler den Wunsch mit von der Partie zu sein. Am Abend des geplanten „Balls des Horbacher Tischtennissports“ Termins – Samstag, 23. Januar 2021 – wurde diese WhatsApp Gruppe eröffnet und als erstes folgte ein Video mit dem Jahresrückblick 2020 als Ersatz für den jährlichen Protokoller-Auftritt. Statt vier Stunden dauerte der Vereinsabend dieses Mal vier Wochen. In diesem Zeitraum wurden einige Zusammenschnitte verschiedener Vereinsabend-Auftritte zum Beispiel der Tanzsportgruppe Ungelenk und der Fantastischen Zwei veröffentlicht.

Ein weiterer Höhepunkt stellte das Quiz dar, welches statt der jährlichen Tombola, durchgeführt wurde. Die richtige Beantwortung der zehn Fragen rund um die TTG und den Tischtennissport stellte die Experten des kleinen Plastikballs vor einige Herausforderungen. Das Mitmachen lohnte sich aber für alle, denn es gab sieben schöne und praktische Sachpreise zu gewinnen. Den Abschluss des virtuellen Vereinsabends 2021 stellte eine Diashow mit vielen Bildern aus den vergangenen 50 Jahren dar. Auf diese Weise wurden unsere aktiven und fördernden Mitglieder auf die Jubiläumsfeierlichkeiten im Jahr 2022 eingestimmt.

Wollen wir hoffen, dass wir dann im Januar 2022 wieder gemeinsam im Horbacher Pfarrheim einen traditionell „analogen“ Vereinsabend feiern dürfen.

Saison 2020/21 annulliert

Ergebnisse der Verbandsrunde 2019/20 sind Basis für die neue Ligen-Einteilung 

Aufgrund der Beschlüsse der Bundes- und Landesregierungen am 10. Februar 2021 hat das HTTV Präsidium auf Basis der aktuellen Wettspielordnung die Entscheidung getroffen, dass die abgebrochene Spielzeit 2020/21 für ungültig erklärt wird.Sowohl der Trainingsbetrieb zum 8. März als auch die Weiterführung der Saison zum 15. März ist aufgrund der aktuell geltenden Verordnungen hessenweit nicht sichergestellt. Die Verantwortlichen auf Landes-, Bezirks- und Kreisebene haben sich diese Entscheidung nicht leicht gemacht, aus Sicht des HTTV ist diese alternativlos.

Die Erwachsenen-Mannschaften erhalten in der nachfolgenden Spielzeit 2021/22 jeweils das Startrecht in der bisherigen Spielklasse. Basis für die am 25.05.2021 startende Vereinsmeldung sind die Tabellen der Saison 2020/2021 ohne die Auf- und Abstiegspfeile. Die Einsätze und Spielergebnisse einzelner Spieler werden NICHT für ungültig erklärt, laufen somit in die Berechnung des TTR-Wertes ein und werden auch für die Ermittlung der Stammspielereigenschaft herangezogen.

In Abhängigkeit der aktuellen Infektionslage und behördlicher Vorgaben plant der HTTV in den nächsten Monaten Turniere für den interessierten Tischtennis-Nachwuchs und Erwachsenen anzubieten. Des Weiteren wird darauf gehofft, dass Ende August die Saison 2021/22 dann regulär starten kann.

Der Trainingsbetrieb der TTG Horbach bleibt weiterhin ausgesetzt. Voraussetzung für die Wiederaufnahme sind die Entscheidungen der hessischen Landesregierung und des Main-Kinzig Kreises, die für März und April 2021 beschlossen werden. Der Vorstand der TTG wird anschließend auf Basis der aktuellen Infektions- und Gefahrenlage die weiteren Maßnahmen abstimmen und an alle Mitglieder kommunizieren.

Bleibt gesund. Haltet dem Tischtennissport und unserer TTG die Treue. Danke.