Horbacher Damenmannschaft startet erfolgreich in die Saison

Erstmals seit neun Jahren vertritt wieder ein Frauenteam die Farben der TTG auf Kreisebene

Unsere Damenmannschaft beim ersten Verbandsspiel gegen TTV Gründau (v.l.n.r.: Mareike Remmel, Anna Gesierich, Janina Mohr und Cora Rado)

Der 26. September 2021 ist ein denkwürdiger Tag in der Geschichte der TTG Horbach. Pünktlich zum fünfzig jährigen Vereinsjubiläum haben wir wieder eine Damenmannschaft für die Verbandsrunde gemeldet. Unsere beharrliche Nachwuchsarbeit hat sich hier ausgezeichnet. Denn mit Anna Gesierich, Mareike Remmel, Janina Mohr, Rebecca Buttler und Cora Rado gehen fünf Spielerinnen an den Start, die das Tischtennis spielen von der Pike auf bei der TTG gelernt und dem Verein bis heute die Treue gehalten haben. Von der Damen-Mannschaft, die Verbandsrunde 2012/13 an den Start ging, sind Rita Krebs sowie Tanja Mohr heute in unserer vierten Herrenmannschaft aktiv. Sie stehen unserem jungen neu gebildeten Team mit Rat und Tat helfend zur Seite.

Der Gegner beim ersten offiziellen Verbandsspiel des Teams hieß TTV Gründau 2. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel in der Helmut-Wolf-Halle von Niedergründau zwischen den TTGlerinnen und ihren Gegnerinnen. Angefeuert von den drei mitgereisten und betreuenden Fans Thomas „Ames“ Amrhein, Ben Amrhein und Markus Mohr gewannen Anna Gesierich und Mareike Remmel ihr Doppel mit 3:1. Cora Rado spielte toll gegen ihre Gegnerin mit, musste sich schließlich aber mit 0:3 geschlagen geben. Mit zwei tollen Erfolgen von Janina Mohr und Anna Gesierich konnten sich die Horbacherinnen mit der 3:1 Führung etwas absetzen. Durch die knappe Niederlage von Mareike Remmel verkürzte sich der Vorsprung auf 2:3. Janina Mohr gelang es mit ihrem 2. Sieg den Zweipunkte-Abstand wieder herzustellen.

Die nachfolgenden beiden Partien von Anna Gesierich und Mareike Remmel waren spielentscheidend und an Spannung nicht zu überbieten. Mareike Remmel gelang es in 4 Sätzen siegreich zu sein, wobei der letzte und entscheidende Satz erst in der Verlängerung für sie entschieden wurde. Anna Gesierich musste über die komplette Distanz gehen und wehrte erfolgreich 2 Matchbälle ab, bevor die Partie nach einer entscheidenden Auszeit beim 10:10 schließlich 12:10 für Anna endete. Damit führten die TTGlerinnen uneinholbar mit 6:2. In den abschließenden beiden Partien gewann Janina Mohr ihr Einzel und steuerte damit ihren dritten Siege zum Erfolg bei. Cora Rado kämpfte tapfer gegen die Nummer 1 aus Gründau, musste sich schließlich aber mit 0:3 geschlagen geben. So endete diese erste Partie unserer neuen Damenmannschaft erfolgreich mit 7:3.

Die nächste Bewährungsprobe für unsere Damenmannschaft steht beim Heimspiel gegen Hailer am 2. Oktober 2021 um 15 Uhr auf dem Plan. Mit einer ähnlich starken Leistung wie heute müssen sie sich nicht davor fürchten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s