Jan Grießmann glückt das Double

Großes Teilnehmerfeld bei der Einzel-Vereinsmeisterschaft 2021

Screenshot_20211019-000109~2

Eine Woche nach den Doppel-Vereinsmeisterschaften stand am 18. Oktober 2021 die Einzelkonkurrenz auf dem Plan. Insgesamt gingen 16 Spielerinnen und Spieler an den Start. Unter der Leitung von Sven Krebs wurden anhand der TTR Werte vier Vorrundengruppen mit jeweils vier Teilnehmern gesetzt. Die Erst- und Zweitplatzierten spielten in der Endrunde dann die Positionen 1 bis 8 und die Dritt- und Viertplatzierten die Positionen 9 bis 16 aus. Für jeden Teilnehmer standen somit sechs Partien an diesem Abend auf dem Plan.

Das Feld war insgesamt hochklassig besetzt und bereits in der Vorrunde gab es die ein oder andere spannende Partie zu beobachten. Dennoch konnten sich in allen vier Gruppen die top platzierten Spieler durchsetzen. In der Endrunde der Plätze 9 bis 16 konnte sich Tobias Mohr gegen Stefan Reus und Rita Krebs durchsetzen, während Joshua Thoma gegen Thomas Schneider-Ludorff und Jenny Budde siegreich war. Im Spiel der beiden um Platz 9 und 10 gewann Tobias dann knapp gegen Joshua. Mit jeweils einem Sieg und einer Niederlage trafen die beiden einzigen Damen des Turniers im direkten Vergeich um die Positionen 11 und 12 aufeinander. Hier konnte sich Rita Krebs mit dem knappsten aller möglichen Ergebnisse von 3:2 Sätzen gegen Jenny Budde durchsetzen. Auch die Partie um Platz 13 und 14 gestaltete sich knapp. Hier behielt schließlich Thomas Amrhein gegenüber Jan Hendrik Geist die Oberhand. Wie nicht anders zu erwarten war auch die Begegnung um Rang 15 und 16 heiß umkämpft. Hier hatte schließlich Thomas Schneider-Ludorff gegenüber Stefan Reus die Nase vorn.

Bei den Platzierungsspielen um die Ränge 1 bis 8 gab es im Viertelfinale eine faustdicke Überraschung. Markus Muth verlor – trotz einiger Matchbälle – die Partie gegen Jannik Luy mit 2:3 Sätzen und verpasste damit den Einzug in das Halbfinale. Die anderen Favoriten konnten sich hingegen in ihren Partien recht schadlos halten. So trafen im ersten Halbfinale Alexander Benzing und Jannik Luy aufeinander. Jannik brachte mit seinem aggressiven Offensivspiel Alexander einige Male in Verlegenheit, aber letztlich konnte sich Alexander doch durchsetzen. Damit sicherte er sich seine zweite Endspielteilnahme hintereinander. Im zweiten Halbfinale zwischen Jan Grießmann und Sven Krebs behielt die Nummer 1 des Vereins die Oberhand. Damit stand auch fest, dass Sven Krebs – als Vorjahres-Sieger – seinen Titel nicht mehr verteidigen konnte.

Fabian Mohr und Thorsten Petzold hießen die Kontrahenten in der Partie um Platz 7 und 8. Hier konnte sich mit Fabian – der Jüngere der beiden – durchsetzen. Markus Muth traf auf Martin Alles beim Spiel um Rang 5 und konnte diese Partie siegreich für sich gestalten. Auch im Spiel um den Bronze Pokal machte es Jannik Luy wieder spannend und bewies erneut Nerven wie Drahtseile. Nach Abwehr von drei Matchbällen für Sven Krebs siegte er schließlich mit 12:10 im fünften entscheidenden Satz.

IMG_0960

Im Endspiel traf der Titelträger von 2019 – Jan Grießmann – auf den zweimaligen Gewinner Alexander Benzing (2011 + 2014). Nach dem ersten Satz sah es so aus, dass Alexander seinen dritten Titelgewinn feiern dürfte. Denn diesen konnte er mit 11:8 für sich entscheiden. Doch in Satz 2 verließ ihn das Glück und der Satz ging mit 11:9 an Jan Grießmann. In den folgenden beiden Sätzen steigerte sich Jan von einem Ballwechsel zum nächsten. Aggressiv griff er jeden Aufschlag von Alexander an und platzierte diesen das ein oder andere Mal gekonnt aus. Beim Stand von 10:5 im vierten Satz verwandelte Jan seinen ersten Matchball nach einer tollen Topspin Rallye. Nach der letztjährigen Verletzungspause sicherte sich Jan Grießmann damit seinen zweiten Vereinsmeister-Titel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s