Lass die Murmel auftitschen …

Tollen Tischtennis-Lehrgang in Düsseldorf absolviert

Nachdem im vergangenen Jahr der geplante Lehrgang aufgrund des CoVID19 Lockdowns abgesagt worden war, konnte dieses Jahr das TTG Trainingslager vom 10. bis 12. Dezember 2021 in Düsseldorf durchgeführt werden. Die ganze Veranstaltung fand auf Basis des Hygenie- und Sicherheitskonzepts der andro Tischtennis-Schule von Borussia Düsseldorf im DTTZ statt.

Kurz vor 10 Uhr startete am Freitag der TTG Tross mit fünf Teilnehmern (Jannik Luy, Sven Krebs, Tobias Mohr, Markus Mohr und Janina Mohr) ab dem Langenselbolder Bahnhof. Nachdem erste Probleme mit Mobiltelefonen und darauf gespeicherten Impfnachweisen erfolgreich behoben werden konnten, erreichte die Teilnehmer pünktlich den Frankfurter Hauptbahnhof. Dort stand Patrick Geist bereit, um als Sechster mit in den ICE nach Düsseldorf zu steigen. Trotz reservierter Sitzplätze verbrachte der größere Teil der Mannschaft die 1,5 stündige Zugfahrt- wie nicht anders zu erwarten – im Bordrestaurant.

Nach dem Check in im DTTZ blieb noch etwas Zeit zur Erholung bevor dann um 15:30 Uhr die Begrüßung durch den Kursleiter Ingo Hansens, der bisher noch nie das Vergnügen hatte einen Kurs mit den Teilnehmern der TTG zu betreuen. In der ersten Einheit bildete das „Aufziehen der Murmel“ (Topspin) gegen Block den Schwerpunkt. Damit sollten sichere und lange Ballwechsel erzielt werden. Das gelang den TTGlern – trotz gewisser Handicaps – ganz gut.

Im Anschluss an das Abendessen, dass wegen des parallel stattfindenden WTTF Contenders dieses Mal im Bistro eingenommen wurde, stand die zweite Trainingseinheit des Tages auf dem Programm. Zwischenzeitlich war auch der siebte Teilnehmer der TTG – Jens Stettner – eingetroffen, der mit dem Auto nachgereist kam. Die zweite Trainingseinheit stand unter dem Motto „Aufschlag und Rückschlag“, wobei der echte Unterschnittaufschlag einen breiten Raum einnahm. Co-Lehrgangsleiter Rene Wallmeroth konnte sich aufgrund der kleinen Gruppengröße von 14 Teilnehmern ausführlich der Technikverbesserung widmen und wertvolle Tipps geben. Nach Beendigung dieser zweiten Einheit suchten einige Aktive noch die Düsseldorfer Altstadt zum Relaxen und Entspannen auf.

Frisch gestärkt vom sehr guten Frühstück mit Rühreier und Speck ging es am Samstag an die Morgeneinheit mit kleiner und großer Beinarbeit in Form von Falkenberg Übungen. Nach der zweistündigen Mittagspause stand der Nachmittag dann im Zeichen des Rückhand Topspins, längerer Übungssequenzen und der Videoanalyse. Zum Abschluss dieser Trainingseinheit erfolgte dann die Ausgabe der Teilnehmer-Shirts und die abschließende Feedback Runde. Daas abendliche Rahmenprogramm wurde wie jedes Jahr von den TTGler indivduell und ausgiebig gestaltet.

Beim traditionellen Abschlussturnier am Sonntag morgen waren die TTGler dieses Mal leider nicht hellwach. Bei dieser 12. Teilnahme passierte es gefühlt zum ersten Mal, dass die TTG nicht den Turniersieger stellte. Sven Krebs wurde als bester TTGler nur Dritter. Nach dem Mittagessen und Checkout ging es dann per Strassenbahn zurück zum Düsseldorfer Hauptbahnhof. Auf der Heimfahrt mit dem ICE nach Frankfurt wurde dann entspannt das spannende Formel 1 Finale mit dem überraschenden Ausgang auf den Mobilfunkgeräten geschaut.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass es wieder ein tolles TTG Trainings-Wochenende in Düsseldorf war. Schön, dass wir in diesen Tagen auch alle gesund wieder heimgekommen sind und hoffentlich können wir im nächsten Jahr unter einfacheren Begleitumständen zum DTTZ reisen als dieses Mal.

Natürlich darf zum Schluss auch nicht das obligatorische Gruppenfoto nicht fehlen:Trainingslager_Düsseldorf_2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s