Bisherige CoVID19 Auflagen sind seit 2. April 2022 aufgehoben

Die neue „Coronavirus-Basisschutzmaßnahmenverordnung“ des Landes Hessen ist am 2. April 2022 in Kraft getreten. Die bisherigen Auflagen (z.B. zur Unterscheidung von Sport im Freien bzw. in Innenräumen, 2G+/3G-Zutrittsbeschränkungen, Verpflichtungen zur Erstellung von Hygienekonzepten und zur Vorlage sogenannter „Negativnachweise“, Regelungen bzw. Begrenzungen von Zuschauern etc.) entfallen ersatzlos ab dem 2. April 2022.

Die allgemeinen Empfehlungen zur Hygiene und zum Tragen einer medizinischen Maske, insbesondere in Innenräumen und in Gedrängesituationen, sind eigenverantwortlich und situationsangepasst durchzuführen.

Die Zugangsbeschränkungen zur Turnhalle und dem Vereinsheim sind somit aufgehoben. Wir empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske, immer dann, wenn ein Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Personen mit Erkältungssymptomen bitten wir im eigenen Interesse und im Interesse aller Vereinsmitglieder nicht das Vereinsheim und die Sportstätte zu betreten.

Vielen Dank für die Beachtung der neuen Regelungen.