Gelungener Vereinsabend vor vollem Haus

Am 26. Januar fand der traditionelle Vereinsabend der TTG Horbach statt. Etwa 120 Besucher erlebten im Pfarrheim wieder einen unterhaltsamen Abend. Zunächst aber konnten sich die Mitglieder und Freunde des Vereins am Buffet stärken. Es folgten die Ehrungen der Vereinsmeister, aktiven Spieler und der langjährigen Mitglieder des Vereins.

Ehrung langjähriger Mitglieder der TTG Horbach

Das Unterhaltungsprogramm begann dann mit dem „Protokoller“ alias Markus Mohr. In diesem Jahr erzählte er als Mister Spok allerlei Vorkommnisse aus dem zurückliegenden Vereinsjahr. Sowohl die sportlichen, als auch die gesellschaftlichen Aktivitäten der TTG Horbach wurden aus intergalaktischer Sicht dem Publikum präsentiert.

Es folgte ein Sketch der TTG Jugend, der in adligem Milieu spielte. Herrlich schräge Dialoge vom König, Königin, Prinzessin und Herzog wurden von Janina Mohr, Kira Krebs, Rebecca Buttler, Fabian Mohr und Alexander Keleschowski präsentiert. Zum dramatischen Ende waren leider alle Darsteller verstorben.

Mit Unterstützung einer LIVE-Bläserkapellen gab es nachfolgend eine Tanzeinlage, sowohl der Schüler und nachfolgend der älteren Garde, die sich an einer Interpretation des berühmte französichen Can-Can versuchten.   

Eine ordentlich missratene Theaterprobe, die dem Regisseur die letzten Nerven raubte wurde von Rita Krebs, Tanja Mohr, Janina Mohr, Markus Muth, Klaus-Dieter Walther und Josef Krebs dargestellt.

Den Abschluss des Unterhaltungsprogramms steuerten wieder Thomas Remmel und Andreas Rienecker bei, die in gewohnt unterhaltsamer Manier Geschichten aus dem Vereinsgeschehen vertonten.

Werbeanzeigen

Abschlusswanderung trotz widriger Witterung

Der Morgen des 21. Dezembers war es noch sehr fraglich, ob die für 16 Uhr geplante Wanderung überhaupt stattfinden würde. Starker Regen und heftiger Wind machten nun wirklich keinen sehr einladenden Eindruck. Kurz vor dem geplanten Start, ließ der Niederschlag aber deutlich nach und es fanden sich 9 Wanderer am Treffpunkt ein und der Weg nach Albstadt zum „Weissen Ross“ wurde mit einem kurzen Zwischenstopp in Neuses trockenen Hauptes erreicht.

Die TTG Wandergruppe stärkt sich nach der Wanderung beim „Bee“

Nach der Ankunft konnten sich die Wanderer und einige nachgereisten TTGler auf die bekannt rustikalen Speisen des bayrischen Gasthauses freuen. In gemütlicher Atmosphäre verbrachten die Teilnehmer einige schöne und unterhaltsame Stunden.

Sechs unentwegte Wanderer traten bei Vollmond und leichter Bewölkung den Rückweg nach Horbach. Da im Vereinsheim des TSC Neuses noch Licht brannte, wurde bei unserem Nachbarverein noch ein kurzfristiger Boxenstop eingelegt. Beim Schaffrath endete die Tour dann für die letzten Unentwegten beim Würfelspiel bis in die frühen Samstag Morgenstunden.

Wanderung zum Jahresabschluss am 21. Dezember

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die letzten Meisterschaftsspiele stehen an. Den Abschluss der Vorrunde wollen wir mit einem geselligen Abend für alle Aktiven und Freunde der TTG Horbach feiern. Am Freitag den 21. Dezember treffen wir uns um 16:00 Uhr an den Bänken in der Dorfstraße. Wir werden dann nach einer gemütlichen Wanderung das Weisse Ross in Albstadt erreichen. Dort haben wir beim Bee Plätze reserviert und können es uns mit rustikalen Speisen und kühlen Getränken so richtig gut gehen lassen.

Es wäre schön, wenn wir euch bei unserer Jahresabschlusswanderung sehen würden. Gerne auch bei uns (Vorstand) melden, wenn ihr dabei seid, damit wir unsere Reservierung bei Bedarf noch anpassen können.

TTG Vereinsabend am 26. Januar 2019

In unserem Jahreskalender hatten wir den traditionellen TTG Vereinsabend für den 19. Januar angekündigt. Aber Achtung: aufgrund eines Terminkonfliktes kann der Vereinsabend nun erst am 26. Januar stattfinden. Falls ihr den Termin bei euch bereits notiert habt, bitte ändern.  

Auch in diesem Jahr erwartet euch wieder ein tolles Programm, das ihr nach Stärkung an unserem reichhaltigen Buffet entspannt genießen könnt.  Unsere Jugendabteilung wird uns wie gewohnt auf der Bühne einen Beitrag präsentieren, es wird Büttenreden geben, das Männerballett wird das Pfarrheim rocken und auch ein kleines, aber feines Theaterstück sorgt für eure Unterhaltung. Also unbedingt den 26. Januar einplanen, ihr werdet es nicht bereuen.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

TTG Team belegt bei den Floriansspielen den zweiten Platz

Zur Titelverteidigung hat es für das TTG Team dann leider nicht ganz gereicht. Im Gegensatz zu den Highland-Games des SV Germania wurde den jungen Spielern des Sportvereins diesmal der Vortritt gelassen. Bei allen 3 Spielen belegten die Tischtennisspieler aber gute Plätze. Es mussten Luftballons mit einem „stacheligen“ Feuerwehrhelm zerstört werden, Ein Mini-Truck mit einem Faden über das Spielfeld gezogen werden und schließlich Luftballons aufgeblasen und auf einem Stuhl zum Platzen gebracht werden. Am Ende schaffte die TTG eine erfreulichen 2. Platz. Rita Krebs, Thomas Amrhein, Josef Krebs und Klaus-Dieter Walther, sowie Michael Krebs und Kevin Fletcher als Berater hatten auf jeden Fall viel Spaß beim Jubiläumsfest der Freiwilligen Feuerwehr.

 

Allgemeine Hinweise zum Datenschutz bei der TTG Horbach

Die Mitglieder der TTG Horbach haben bei Beitritt zum Verein, sowie externe Teilnehmer an satzungsgemäßen Veranstaltungen des Vereins bei Anmeldung verschiedene persönliche Daten bereitgestellt. Die von der TTG Horbach erhobenen Daten sind für den satzungsmäßigen Betrieb des Spielbetriebes, sowie anderer satzungsgemäßen Tätigkeiten des Vereins erforderlich. Die TTG Horbach versichert, dass die vorliegenden Daten exklusiv für satzungsgemäße Zwecke genutzt werden.

Gerade bei der Nutzung moderner Kommunikationsmedien wie Facebook, WhatsApp, aber auch generell der Nutzung des Internets ist es für viele Menschen ein wichtiges Anliegen, ihre persönlichen Daten geschützt in sicheren Händen zu wissen. Dieser Anforderung will die TTG Horbach gerecht werden.

Insbesondere die Anforderungen der neuen europäischen Datenschutz-Grundordnung (DS-GVO) werden durch unsere aktualisierten internen Regelungen erfüllt. Tatsächlich waren viele Anforderungen der DS-GVO schon im vormals bestehenden Datenschutzrecht ähnlich angefordert. Auch vor Inkrafttreten der GS-GVO wurde von der TTG bereits darauf geachtet, den Anforderungen des Datenschutzes gerecht zu werden.

Unter dem Menüpunkt IMPRESSUM findet sich ein Informationsblatt zum Datenschutz bei der TTG Horbach. Hier werden konkrete Informationen zu Ansprechpartnern, gespeicherten Daten, Aufbewahrungsfristen, Rechtsgrundlagen, etc. angegeben. Wir bitten um Beachtung!

Zudem führt die TTG-Horbach ein Verfahrensverzeichnis, in dem die für verschiedene Verfahren verwendeten Daten, Anwendungen, Sicherheitsmaßnahmen und Verantwortlichen konkret definiert sind. Auf Anforderung kann dieses Verfahrensverzeichnis eingesehen werden. Hierzu ist eine Anfrage an die im Informationsblatt zum Datenschutz benannten verantwortlichen Mitglieder des Vorstandes erforderlich.

Wegweisendes Match am Samstagabend

Am Samstag ist ab 19:30 Uhr auf dem Horbacher Berg für Spannung gesorgt. Die Mannschaft des TV 1892 Großen-Linden ist bei der TTG zu Gast. Mit aktuell 13:13 Punkten findet sich das Team aus Mittelhessen auf dem 6. Tabellenplatz und ist damit punktgleich mit den Freigerichtern. Die TTG steht aufgrund des schlechteren Spielverhältnisses auf dem 8. Platz, der die Teilnahme an der Relegation bedeuten würde. Natürlich will Benedikt Probst mit seinem Team an eigenen Tischen mit einem Sieg die Männer aus dem Gießener Umfeld wieder auf die Plätze verweisen.

Die Horbacher Spieler und ihre Anhänger erwartet am Samstagabend ein Tischtennis-Match, das wegweisende Bedeutung für beide Mannschaften haben wird. Der Sieger hat im Kampf um den direkten Klassenerhalt zunächst einmal wieder die Nase vorn. Der Spielbeginn wurde übrigens um eine halbe Stunde auf 19:30 Uhr vorverlegt. Wer sich dieses spannende Tischtennisspiel ansehen will ist herzlich willkommen, sollte allerdings die Terminänderung beachten.