HTTV setzt Spielbetrieb ab sofort bis 31. Dezember 2020 aus

Alle fehlenden Spiele der Vorrunde sollen im zweiten Teil der Saison durchgeführt werden

Folgende Informationen hat der HTTV vor wenigen Minuten per Email und auf der Homepage veröffentlicht:

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und den gestrigen Beschlüssen der Bundesregierung, hat sich das Präsidium des HTTV in Abstimmung mit dem Vorstand, den Bezirkssportwarten sowie den Kreiswarten gemäß Wettspielordnung (Abschnitt M) für eine sofortige Aussetzung des Spielbetriebs zum 29.10.2020 entschieden. Folgende Beschlüsse zur Aussetzung des Spielbetriebs wurden gefasst:

Mannschafts- und Pokalspielbetrieb:
Der Mannschaftsspielbetrieb wird ab dem 29.10.2020 in allen Spiel- und Altersklassen (einschließlich seiner Bezirke und Kreise) bis zum 31.12.2020 ausgesetzt.
Begegnungen, welche vor der Veröffentlichung dieses Beschlusses ausgetragen wurden, können noch bis 30.10.2020 in click-TT erfasst werden.
Das Entscheidungsgremium wird im November 2020 entscheiden, wie der Spielbetrieb fortgesetzt wird. Geplant ist auf Grundlage WO M2, die fehlenden Spiele der Vorrunde in der zweiten Hälfte der Saison 20/21 auszutragen, damit am Ende der Spielzeit eine sogenannte „Einfachrunde“, in der jede Mannschaft einmal gegen jede andere gespielt hat, abgeschlossen werden kann. Die genaue technische Umsetzung wird von einer Arbeitsgruppe, bestehend aus Mitgliedern des Spielausschusses und der Geschäftsstelle, entsprechend ausgearbeitet. Wir werden über die weitere Vorgehensweise via Newsletter und Homepage informieren, von Anfragen an die Geschäftsstelle bitten wir bis zu Verkündung abzusehen.

Weitere Informationen werden wir zeitnah via Newsletter sowie auf der HTTV-Homepage kommunizieren. Bleiben Sie gesund!

Wettkampf und Training werden bis Anfang Dezember 2020 ausgesetzt

Alle für das Wochenende vorgesehene Verbandsspiele sind abgesagt

Aufgrund der ständig steigenden Corona-Fallzahlen waren bereits am Dienstag Vormittag alle Nachwuchsspiele abgesagt worden. Jetzt wird auch das Nachwuchstraining ab sofort bis voraussichtlich Anfang Dezember ausgesetzt.

Ab 2. November 2020 gilt der am 28. Oktober 2020 beschlossene „Lock Down“ für alle TTG Aktivitäten. Sobald ein Trainings- oder Wettkampfbetrieb wieder erlaubt wird, werden wir prüfen, ob unsere Tischtennis-Aktivitäten wieder gestartet werden können.

Wir danken unseren Aktiven für ihr Verständnis. Bleibt gesund!

Absetzungen von Spielen ab sofort ohne Konsequenzen möglich

HTTV reagiert auf die steigenden Corona-Fall Zahlen in Hessen

Gestern Nachmittag hat der HTTV mit dieser Überschrift die Meldung veröffentlicht, dass ab sofort – bis einschließlich 8. November 2020 – Vereine, die in der jetzigen Situation nicht spielen wollen, kurzfristig, kostenfrei und unkompliziert (ohne Zustimmung des Gegners) eine Spielabsetzung beim Spielleiter beantragen können. Dieser Antrag auf Absetzung kann sowohl vom Heim- als auch Gastverein gestellt werden. 

Der Antrag darf von den Vereinen frühestens sieben Tage und spätestens 48 Stunden vor dem Termin des Mannschaftskampfes an den Spielleiter gestellt werden. Da die 48-Stunden-Regel am 20. und 21. Oktober noch nicht greifen kann, dürfen dort angesetzte Spiele kurzfristig abgesetzt werden. Diese Absetzung muss in Absprache der Mannschaften mit dem Spielleiter erfolgen.

Alle Mannschaften der TTG werden zusätzlich über WhatsApp von dieser neuen Regelung benachrichtigt. Innerhalb der Teams wird durch die Spieler bzw. bei den Nachwuchsspielern mit Einbeziehung der Erziehungsberechtigten entschieden, ob, aufgrund der Einschätzung zur aktuellen CoVID19 Lage, zu einem Verbandsspiel angetreten wird oder nicht.

Benedikt Probst siegt beim 2. TTG Vierertischturnier

Spektakuläre Ballwechsel kennzeichnen diese besondere Tischtennis-Variante

teilnehmerAm 17. Oktober 2020 fanden ab 16 Uhr die 2. TTG Vereinsmeisterschaften im Vierertisch statt. Nach der Premiere im Jahr 2019 musste der ursprünglich geplante Termin im April diesen Jahres w/ Lockdown abgesagt werden. Umso schöner war es, dass das Turnier dieses Mal unter Beachtung der aktuellen Corona Bestimmungen durchgeführt werden konnte. Beim Vierertisch werden – statt einem – vier Tischtennistische zusammengeschoben. Als Netz dienen dabei auf Langbänken gestellte Banden. Im Gegensatz zu den normalen Regeln, sind einige aus dem Tennis entlehnt: Es gibt einen zweiten Aufschlag und der Aufschlag muss diagonal durchgeführt werden. Statt 3 Gewinnsätze wurden wegen der größeren Anstrengung pro Satz jeweils nur zwei Gewinnsätze ausgetragen. Weiterlesen

Seit 21. September läuft die Verbandsrunde auf Kreisebene wieder

An diesem Wochenende greifen die meisten Horbacher Teams zum ersten Mal seit einem halben Jahr wieder zum Tischtennisschläger um ein offizielles Verbandsspiel zu bestreiten

Bei aller Vorfreude auf die ersten Saisonspiele ist es zum Erhalt der Gesundheit aller Beteiligten wichtig, dass die bestehenden CoVID19 Vorgaben eingehalten werden. Hierfür hat die TTG Horbach ein Hygienekonzept erstellt, welches in seiner Fassung vom 2. September 2020 weiterhin gültig ist.

Um Unklarheiten hinsichtlich des Ablaufs des Spielbetriebs zu verhindern, wurde folgendes Informationsschreiben für Spieler, Erziehungsberechtigte und Mannschaftsführer zusammengestellt: Hinweise für die Verbandsrunde 2020/21

Aufgrund der Tatsache, dass auf Kreisebene die Spiele fast einen Monat ausgesetzt waren, haben sich mehrere Verlegungen ergeben. Daher wurden die Mannschaftsspielpläne noch einmal aktualisiert:

Erwachsenenbereich:
Spielplan 1. Herren BOL Vorrunde 2020/21
Spielplan 2. Herren BK Vorrunde 2020/21
Spielplan 3. Herren 1KK Vorrunde 2020/21
Spielplan 4. Herren 3KK Vorrunde 2020/21
Spielplan 5. Herren 3KK SO Vorrunde 2020/21

Nachwuchsbereich:
Spielplan 1. Jungen 18 BL Vorrunde 2020/21
Spielplan 2. Jungen 18 KL Vorrunde 2020/21
Spielplan Mädchen 18 KL Vorrunde 2020/21
Spielplan Jungen 15 1KK Vorrunde 2020/21
Spielplan Jungen 11 KL Vorrunde 2020/21

Sven Krebs siegt bei den Vereinsmeisterschaften 2020

In einem spannenden Endspiel besiegt er Alexander Benzing in fünf Sätzen

IMG-20170507-WA0072~2Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wurden die Einzelmeisterschaften an zwei Spieltagen ausgetragen. Der 1. Spieltag war auf 7. September und der 2. Spieltag auf den 14. September terminiert. Mit jeweils 18 Teilnehmern in drei Gruppen durfte jeder Mitspieler fünf Partien bestreiten und somit einen maximalen Trainingserfolg unter Wettkampfbedingungen erzielen.

Weiterlesen

1. Jungen 18 gewinnt erstes Saisonspiel gegen Heuchelheim

Unter Beachtung der aktuellen Hygienebedingungen erstes Heimspiel der Verbandsrunde 2020/21 ausgetragen
heuchelheim_spiel_1

Am Samstag, 5. September 2020, fand ab 11 Uhr das 1. Verbandsspiel unserer 1. Jungen 18 Mannschaft in der Bezirksliga gegen TSF Heuchelheim statt. Nach der sehr langen Pause von fast 6 Monaten zeigte sich unser Team in der Besetzung Fabian Mohr, Jan-Hendrik Geist, Marlon Dehm und Joshua Thoma in bester Spiellaune.

Da aktuell auf die Austragung der Doppel verzichtet wird, startete die Partie direkt mit den Einzeln des vorderen Paarkreuzes. Hier trafen Fabian und Jan-Hendrik auf zwei Spielerinnen des Hessenliga Teams von Heuchelheim. Beide zeigten sehr gute Spiele und konnten die ersten beiden Punkte für die TTG einfahren. Joshua Thoma konnte die Führung auf 3:0 ausbauen. Marlon Dehm zeigte ein starkes Spiel, musste sich letztlich aber der starken Nummer 4 von Heuchelheim geschlagen geben.

Aufgrund der aktuellen Regelungen werden alle Einzel der Partie – unabhängig vom Spielstand – ausgetragen. Die abschließenden vier Spiele konnten unsere Horbacher, wenn auch manchmal recht knapp, siegreich gestalten. Damit lautete das Ergebnis 7:1 für die Gastgeber. An dieser Stelle sei dem TSF Heuchelheim für die sehr faire Partie und das Einhalten der Hygienevorgaben gedankt.

Saison startet jetzt auf Kreisebene ab 24. September 2020

Ursprünglich geplanter Saisonstart wird um eine Woche nach vorne verschoben

Der Kreisvorstand des Tischtenniskreises Main Kinzig hat am 4. September 2020 per Email mitgeteilt, dass der Spielbetrieb ab 24. September 2020 wieder aufgenommen wird.

Dabei sind die Hygienekonzepte der einzelnen Vereine von allen Spielerinnen, Spielern und Betreuern, sowie Zuschauern einzuhalten. Dies gilt insbesondere für die folgenden beiden generellen Bestimmungen zum Schutz aller:
Mund und Nasenmaske immer tragen (außer am Tisch)
Mindestabstand von 1,5 m einhalten

Aufgrund der aktuellen Informationen beginnt die Runde für unsere Teams auf Kreisebene mit den folgenden Spielen:
3. Herren-Mannschaft: Freitag, 2.10.2020 um 20.30 Uhr zu Hause gegen TV Roßdorf
4. Herren-Mannschaft: Freitag, 25.9.2020 um 20:45 Uhr beim TTC Lieblos
5. Herren-Mannschaft: Freitag, 25.9.2020 um 20.30 Uhr zu Hause gegen TV Lützelhausen
2. Jungen 18 Mannschaft: Montag, 19.10.2020 um 18 Uhr zu Hause gegen TV Bad Orb
Mädchen 18 Mannschaft: Samstag, 26.9.2020 um 11 Uhr zu Hause gegen TTC Lanzingen
Jungen 15 Mannschaft: Samstag, 26.9.2020 um 10 Uhr beim TTC Bernbach
Jungen 11 Mannschaft: Samstag, 26.9.2020 um 14 Uhr zu Hause gegen TTC Biebergemünd

Die ausgefallenen Spiele müssen alle verlegt werden. Dafür ist die Verbandsrunde bis zum 20. Dezember 2020 verlängert worden. Die neuen Spieltermine werden mit euch abgestimmt und rechtzeitig mitgeteilt.

Verbandsspiele auf Bezirksebene dürfen ab sofort wieder ausgetragen werden

Am 5. September 2020 wird die 1. Jungen 18 Mannschaft die erste Partie der Saison 2020/21 austragen

Die Klassenleiter der Bezirksspielklassen haben am 28. August 2020 eine Mitteilung veröffentlicht, dass die Vereine des Main-Kinzig Kreises – mit Ausnahme der betroffenen Mannschaften aus dem Hanauer Altkreis ihre Partien zu den ursprünglich vereinbarten Terminen im September 2020 durchführen dürfen. Voraussetzung dafür ist, dass beide beteiligten Mannschaften der Austragung zustimmen.

Auf Horbacher Seite sind von dieser Regelung zwei Herren- und eine Nachwuchsmannschaft betroffen: Die 1. Herren in der Bezirksoberliga, die 2. Herren in der Bezirksklasse und 1. Jungen 18 in der Bezirksliga. Als erstes Team wird daher unsere 1. Jungen 18 Mannschaft am 5. September 2020 ab 11 Uhr zum Heimspiel gegen TSF Heuchelheim an den Start gehen. Bei diesem Spiel wird die neueste Version des Hygienekonzepts der TTG Horbach Anwendung finden. Das Hygienekonzept wurde auf Basis der letzten Informationen des HTTV vom 21. August 2020 noch einmal überarbeitet. Gemäß dieser Verlautbarung wird auf die Austragung von Doppeln im laufenden Spielbetrieb verzichtet:

Hygienekonzept der TTG Horbach (überarbeitete Fassung vom 21. August 2020)

TTG Einzel-Vereinsmeisterschaften 2020

Am 7. und 14. September 2020 findet das ideale Turnier zur Saisonvorbereitung statt

Dieses Jahr wird erstmals die TTG Einzel-Vereinsmeisterschaft an zwei Spieltagen ausgetragen. Die erste Gruppenphase (Qualifikationsturnier) startet am 7. September 2020 ab 19:45 Uhr. Am 14. September 2020 wird dann ab 19:45 Uhr das Turnier mit der Endrunde und den Platzierungsspielen fortgesetzt.

Bisher haben sich bereits 12 Spielerinnen und Spieler zu diesem Turnier angemeldet. Es sind bereits Spieler aus allen Teams der TTG dem Aufruf gefolgt. Die Meldefrist läuft noch bis zum 7. September 2020 12 Uhr. Die Anmeldungen können mündlich oder schriftlich per WhatsApp oder Email beim Fachbereichsleiter Sport Markus Mohr erfolgen. Mit der Voranmeldung wird die Organisation des Turniers wesentlich vereinfacht.

Aktuell ist geplant auch ein vereinsinternes Vierertisch-Turnier im September 2020 durchzuführen. Weitere Details befinden sich aktuell noch in Klärung.