Die Spielzeit 2019/20 wurde am 1. April 2020 sofort beendet

Corona Virus lässt DTTB und die Landesverbände zu dieser einmaligen Aktion greifen

Dies ist kein Aprilscherz. Der Deutsche Tischtennis-Bund und alle Landesverbände haben in einem konstruktiven Austausch beschlossen, dass die Spielzeit 2019/2020 sofort beendet wird. Die damit jetzt beendete Spielzeit 2019/2020 wird anhand der zum Zeitpunkt der jeweiligen Aussetzung der Spielzeit gültigen Tabelle gewertet (Abschlusstabelle). Der HTTV wird keine offiziellen Ehrungen der Tabellenersten als Meistermannschaften vornehmen. Die Bezirke und Kreis dürfen eigene Regelungen hierzu treffen (Meldung des HTTV vom 2. April 2020).

Die in diesen Abschlusstabellen auf den Auf- und Abstiegsplätzen befindlichen Mannschaften steigen auf bzw. ab. Es werden keine Relegationen mehr zur Austragung kommen. Mannschaften, die sich auf einem Relegationsplatz (Auf- oder Abstiegsrelegation) befinden, können selbst entscheiden, ob sie auf- oder absteigen möchten (Meldung des HTTV vom 2. April 2020).

An den Vorgaben und Terminen der Wettspielordnung zur Planung der Spielzeit 2020/2021 wird festgehalten.

Was bedeutet diese Regelung für die TTG ?

Alle Senioren-Mannschaften befanden sich zum Zeitpunkt des Abbruchs (12. März 2020) weder auf einem Relegations- noch Abstiegsplatz, werden also in der kommenden Saison wieder in der gleichen Liga antreten dürfen wie bisher.

Unsere 1. Jungen 15 Mannschaft steht auf Platz 1 in der Tabelle der Kreisliga und ist somit Meister dieser Klasse. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen sportlichen Erfolg.

Die für 9. Mai vorgesehenen Kreismannschaftsmeisterschaften in Horbach werden dieses Jahr nicht ausgetragen werden.

Stand jetzt werden wir an allen anderen geplanten Terminen erst einmal festhalten, weil die Planungen für die Saison 2020/21 zu den bekannten Zeitpunkten abgeschlossen sein müssen. Das heißt unsere Jahreshauptversammlung und Spielersitzung Vorrunde 2020/21 soll am 25. Mai 2020 stattfinden. Falls wir an diesem Termin aufgrund der aktuellen Entwicklungen nicht festhalten können, werden wir euch rechtzeitig informieren.

Zum Schluss noch eine dringende Bitte: Bleibt gesund und bleibt deshalb zu Hause. Danke.

Spielbetrieb und Training ab sofort eingestellt!

Laut Mitteilung des HTTV ist bis zum 17. April 2020 aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus der Spielbetrieb in allen Klassen, sowie im Pokal eingestellt. Der Vorstand der TTG hat beschlossen, dass zudem ab sofort auch der Trainingsbetrieb bis auf weiteres eingestellt wird. Wir werden euch informieren, sobald es eine Änderung gibt. Dies entspricht im Übrigen auch den Empfehlungen des hessischen Fußballverbandes, der auch eine Aussetzung des Trainings empfohlen hat.

Weitere Informationen findet ihr auch auf der Homepage des HTTV:

https://www.httv.de/news/data/2020/03/12/hessischer-tischtennis-verband-setzt-kompletten-spielbetrieb-mit-sofortiger-wirkung-bis-zum-17-apri/

Wir hoffen, dass die Situation sich bald wieder entspannt und wir zum normalen Trainings- und Spielbetrieb zurückkehren können. Die beschlossenen Maßnahmen sind Vorsichtsmaßnahmen, die helfen sollen, die weitere Verbreitung des Virus einzuschränken. Auch wenn für die meisten von uns keine unmittelbare Gefahr droht, sollten wir aus Rücksicht auf anfälligere Personen (chronisch Erkrankte, ältere Mitmenschen mit schwachem Immunsystem, etc.) den allgemeinen Empfehlungen nachkommen.

Guter Besuch und Top-Programm

TTG Vereinsabend 2020 war wieder ein toller Erfolg

Mehr als 110 Besucher fanden am 25. Januar den Weg in das Horbacher Pfarrheim. Und sie sollten ihr Kommen nicht bereuen. Nach dem abwechslungsreichen kalt-warmen Buffet standen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder auf dem Programm, die von Janina Mohr und Josef Krebs vorgenommen wurden.

Das Unterhaltungsprogramm hatten dann wieder für jeden Geschmack etwas zu bieten. Traditionell eröffnete Marus Mohr als Protokoller das Programm. Die TTG Jugend präsentierte dann die Trikots der zurückliegenden Jahrzehnte. Da war so manches Schmankerl dabei, das die die älteren Spieler mit positiven, aber auch negativen sportliche Erinnerung verknüpfen konnten. Eine sehr interessante Idee.

Die TTG Jugend präsentiert Trikots aus der TTG Geschichte

Wie im letzten Jahr präsentierte die Familie Geist und Friends live und gekonnt an ihren Blasinstrumenten eine musikalische Interpretation verschiedener bekannter Stücke. Visuell untermalt wurden die Musikstücke durch Peter Harnischfeger und Markus Mohr, die jeweils in passenden Kostümen über die Bühne schwebten. Es folgte ein Sketch von Loriot über einen Abend ohne Fernsehprogramm, den Silvia Arnold und Thomas Remmel gekonnt interpretierten.

In einem weiteren Beitrag der TTG Jugend projezierten sich die jungen Darsteller in ein Seniorenheim  und sorgten mit witzigen Dialogen für manchen Lacher im Publikum. Cora Rado und Anna Gesierich zeigten dann, dass Tischtennissportler auch musikalisch so einiges draufhaben können. Zwei aktuelle Popsongs wurden von Cora live gesungen, perfekt von Anna am Klavier begleitet. Stefan Klein betrat dann als Landwirt die Bühne und hatte so einiges aus dem bäuerlichen Leben zu berichten. Die Tanzsportgruppe Ungelenk durfte natürlich auch nicht fehlen, die zu den Klängen von Kordula Grün mit äußerst spärlichen Bewegungen über die Bühne glitten. Das Finale war dann Andreas Rienecker und Thomas Remmel vorbehalten, die den bekannten Ping-Pong-Man zum Besten gaben. Nachdem Markus Mohr dann die Hauptgewinner der Tombola bekannt gegeben hatte fand ein unterhaltsamer Abend seinen Abschluss.

Freddy Freunde Horbach gewinnen erstmals Titel

WhatsApp Image 2019-10-22 at 19.56.27

Fünf Teams gingen beim Tischtennis Ortsturnier 2019 an den Start

Zum 26. Mal veranstaltete die Tischtennisgemeinschaft Horbach am Samstag, 19. Oktober 2019, das Tischtennisturnier für Ortsvereine und Hobbyteams in der örtlichen Schulturnhalle. Zu Beginn des Turniers stand bereits fest, dass dieses Jahr der Abonnements-Sieger „Lokomotive Horbach“ den Titel nicht verteidigen würde. Denn aufgrund von Terminkonflikten konnten die Freizeitfussballer dieses Jahr kein 3er Team für das Turnier aufstellen. Damit war der Weg frei für das Team FFH (Freddy Freunde Horbach). Sie konnten alle vier Partien siegreich gestalten, hatten aber gegen das spontan gebildete Team HoSo (Spielgemeinschaft Horbach-Somborn) mächtig zu kämpfen und konnten sich nur mit dem knappsten aller möglichen Spielergebnisse (5:4) durchsetzen. Auch gegen das, ebenfalls bis zum letzten Spiel ungeschlagene, Team der Feuerwehr ging es noch einmal recht eng zu. In den spannenden und knappen Partien hatten Thomas Harth, Karsten Jahnke und Thorsten Adam gegen Timo Thoma, Justin Thoma, Stefan Harnischfeger sowie Daniel Kohlenberger die Nase vorne.

Weiterlesen

Tischtennis – Ortsturnier am Samstag, 19. Oktober

19. Oktober in der Turnhalle Horbach ab 17:00 Uhr

Am Samstag den 19. Oktober 2019 richtet die TTG Horbach das Tischtennis-Ortsturnier aus. Beginn des Turniers ist um 17.00 Uhr, Anmeldungen werden ab 16:30 angenommen.

Neben Vereinsmannschaften können natürlich gerne wieder Spielgemeinschaften oder freie Gruppen teilnehmen.

Spielmodus: Wie gewohnt müssen je Mannschaft drei Spielern(innen) gestellt werden. Die Spieler sollten keine aktuellen Stammspieler in einer Erwachsenen – Mannschaft der TTG sein. Es können bis zu 9 Einzel pro Spielbegegnung ausgetragen werden. Das Team, das 5 Spiele gewonnen hat, ist Sieger. Die Anzahl der Gewinnsätze pro Einzel wird je nach Teilnehmeranzahl festgelegt. Die Sieger erhalten wieder Getränkepreise. Die Teilnehmer können sich gerne während der Trainingszeiten der TTG (Montag: 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr und Freitag: 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr) auf das Turnier vorbereiten.

Für das leibliche Wohl während und nach dem Wettkampf ist natürlich wieder bestens gesorgt. Unsere Küche wird für die hungrigen Wettkämpfer kalte und warme Snacks bereithalten.

Fabian Mohr ist 2019 Kreismeister bei den Jungen 15

Gemeinsam mit Marlon Dehm erreicht er im Doppel auch das Halbfinale

20190921_155205

Nach sieben Siegen hatte sich Fabian gegen 39 Konkurrenten in der Turnierklasse Jungen 15 durchgesetzt. Ganz eng ging es in der Viertelfinalpartie gegen Christoph Alt aus Lieblos zu. Am Ende setzte sich Fabian gegen seinen Angstgegner mit 11:5 im Entscheidungssatz durch. Nur noch im Endspiel gegen Tim Herrscher aus Salmünster gab er noch einen weiteren Satz ab. Nach zwei tollen Durchgängen im Finale ging es im dritten Satz in Verlängerung. Diesen konnte der Salmünsterer Abwehrspezialist mit tollen Rückschlägen für sich entscheiden. Auch der vierte Satz war eng, aber in diesem behielt Fabian die Nerven und verwandelte den 3. Matchball zum 12:10 Entstand.

Weiterlesen

Ende der Anprobe für die neuen TTG – Trainingsanzüge

Liebe TTG Mitglieder. Wie ihr alle wisst, werden wir neue Trainingsanzüge beschaffen. Viele haben die Anzüge bereits gesehen und anprobiert. Muster aller verfügbaren Größen sind im Vereinsheim deponiert. Dort findet sich auch die Liste, in die die benötigten Größen eingetragen werden sollen. Für die Anzüge werden wir einen kleinen Eigenbetrag (vermutlich 20 €) vorsehen. Die übrigen Kosten übernimmt der Verein. Zudem wurde uns von der Fa. Benzing ein großzügiger Rabatt eingeräumt, so dass wir euch die JAKO Anzüge für „kleines“ Geld anbieten können.

Jako Competition 2.0 Kapuzenanzug soft green-schwarz
So werden die neuen Anzüge aussehen. Hinzu kommt natürlich das TTG-Logo und das Firmenlogo unseres Partners „Kaufhaus Benzing“.

Wir wollen für alle aktiven Spieler einen Anzug bestellen, damit wir bei Meisterschaftsspielen mit einem einheitlichen Outfit antreten können. Neue Trikots wurden ja bereits beschafft – nun sind die Anzüge an der Reihe. Die Bestellung soll spätestens Mitte August erfolgen. Die letzte Chance, die Anzüge anzuprobieren besteht am Montag, 9. August. Die bis dahin noch fehlenden Angaben werden wir schätzen.

Wir wünschen allen TTG Mitgliedern noch eine schöne Sommerzeit, bei hoffentlich angenehmen sommerlichen, aber erträglichen Temperaturen.