Sommerwanderung am 8. August 2020

Da in diesem Jahr die geplante zweitägige Brauerei-Wanderung nicht stattfinden kann, wollen wir uns zu einer gemeinsamen Wanderung durch den Vorspessart treffen. Die Wanderung soll am Samstag, 8. August 2020, um 15 Uhr auf dem Horbacher Festplatz starten. Es ist geplant u.a. in der Gaststätte Frohnbügel einzukehren.

Zur besseren Planung und aufgrund der aktuell bestehenden CoVID 19 Vorschriften möchten wir euch bitten, euch im Vorfeld bei einem der Vorstandsmitglieder persönlich, telefonisch, per WhatsApp oder Email anzumelden. Vielen Dank.

Wir vom Vorstand freuen uns sehr auf diesen gemeinsame Wanderung.

In sieben Wochen soll die Verbandsrunde 2020/21 starten

Vorläufige Spielpläne für die Erwachsenen-Mannschaften und die Nachwuchsmannschaften auf Bezirksebene veröffentlicht

Am 29. August 2020 sollen die ersten TTG Teams wieder in die neue Verbandsrunde starten. Die spannende Frage wird sein, ob dies unter den dann geltenden Corona-Vorschriften wirklich möglich sein wird. Auf jeden Fall laufen die Vorbereitungen derzeit schon auf Hochtouren. So sind inzwischen die vorläufigen Spielpläne für die Erwachsenen-Mannschaften und die Bezirksliga Jungen 18 veröffentlicht worden. Bis zum 29. Juli 2020 haben jetzt alle Vereine die Möglichkeit Spielterminänderungen im gegenseitigen Einvernehmen zu vereinbaren. Schaut euch aus diesem Grund bitte die Pläne an und meldet Terminänderungswünsche an eure Mannschaftsführer zurück. Danke.

Vorläufige Spielplan Herren BOL 2 202021
Vorläufiger Spielplan Herren BK 5 202021
Vorläufiger Spielplan Herren 1 KK 1 202021
Vorläufiger Spielplan Herren 3 KK 1 202021
Vorläufiger Spielplan Herren 3 KK SK 2 202021
Vorläufiger Spielplan Jungen 18 BL 202021

Als Vorbereitung auf die neue Verbandsrunde bieten sich die Trainingstermine für diese Woche hervorragend an. Hier die Doddle-Links zur Anmeldung:

Montag, 13. Juli 2020:
Nachwuchstraining von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr: https://doodle.com/poll/k2285ddgve62bq7u
Nachwuchstraining von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr:
https://doodle.com/poll/x9m8sdyx2vkmceqc
Erwachsenentraining von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr:
https://doodle.com/poll/a77n53c7kkhpwqdu
Erwachsenentraining von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr:
https://doodle.com/poll/pwvgdiisqevapq7w

Freitag, 17. Juli 2020:
Nachwuchstraining von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr:
https://doodle.com/poll/fmcgabnct4g758ag
Nachwuchstraining von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr:
https://doodle.com/poll/2stiqpc6fctn9mi4
Erwachsenentraining von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr:
https://doodle.com/poll/kn6ch79nzq3tna4q
Erwachsenentraining von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr:
https://doodle.com/poll/2pgq9b85d6ctn5vd

Neue Trainingstermine in der ersten Sommerferienwoche

Links zu den Doodle Umfragen für KW 28

Zwar sind die Corona Vorschriften in Hessen in den vergangenen Tagen weiter gelockert worden, aber weder von DTTB noch HTTV liegen neue Vorschriften hinsichtlich des Hygiene- und Sicherheitskonzepts vor. Auch der Kreis hat die Regelungen zur Hallennutzung bisher nicht geändert. Solange keine neuen Konzepte der genannten Institutionen verfügbar sind, gilt weiterhin das aktuelle „Konzept zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs der TTG Horbach“ in der Fassung vom 17. Mai 2020.

Montag, 6. Juli 2020:
Nachwuchstraining von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr
https://doodle.com/poll/xwyxpwk5qwnrzynk
Nachwuchstraining von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr
https://doodle.com/poll/xnyppnh3satgeptk
Erwachsenentraining von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
https://doodle.com/poll/cets6w96s4rkq742
Erwachsenentraining von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr
https://doodle.com/poll/qsnk79dctts4ck77
Freitag, 10. Juli 2020:
Nachwuchstraining von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr
https://doodle.com/poll/ptsvzwzzfwnb2qzt
Nachwuchstraining von 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr
https://doodle.com/poll/yhti3qrb8wdixetv
Erwachsenentraining von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr
https://doodle.com/poll/tvsssa59bt6umype
Erwachsenentraining von 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr
https://doodle.com/poll/tcbzee22yqx7hfxt

Zeitvertreib für Freizeitsport befreite Tischtennis-Enthusiasten

Einige Tipps, welche die Zeit bis zur Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs verkürzen können

Wir haben euch in den vergangenen Wochen immer wieder Tipps gegeben, wie ihr als Tischtennis-Liebhaber durch diese harte Zeit ohne Sportausübung kommt.

Jetzt wo das Ende dieser Rückschlagsport freien Periode abzusehen ist noch zwei Tipps:

(1) Bastelt etwas Schönes mit Tischtennisbällen

Tischtennisbälle eignen sich hervorragend zur Erstellung von 3-D Puzzles wie das nachfolgende Bild zeigt:

tt_3_d_puzzle

Bierdeckel waren gestern, jetzt sind die runden Plastikbälle angesagt :->.

(2) Podcast „Ping Pong & Prause“ Folge 4 anhören

In der vierten Folge erzählt Richard Prause wieder spannende Geschichten rund um den Tischtennissport. Der Tischtennis-König von Schweden spielte beim Telefonat mit Björn Borg eine wichtige Rolle.

Doch ab Minute 44 stellt der Investigativ-Journalist Benedikt Probst die alles entscheidende Frage: „Wir könnten einmal darüber reden, wie man sein Spiel verbessert, ohne dabei viel zu trainieren. Das ist ein persönlicher Wunsch und das Interesse von mir und meinen Mannschaftskollegen von der TTG Horbach“. Was der Tischtennis-Experte und ehemalige Nationaltrainer Richard Prause darauf antwortet, ist auf jeden Fall hörenswert – nicht nur für unsere Erste.

Hier könnt ihr die komplette Podcast Folge hören:
https://pingpongprause.podigee.io/4-als-richard-mit-bjorn-borg-telefonierte

TTG beteiligt sich erfolgreich an Challenge

ttg_challenge

17 kleine und große TTGler sind im Video-Clip zu sehen

Der TV Bad Orb hatte uns am Montag, 20. April 2020, zu einer Challange herausgefordert. Die Aufgabe war es ein Video aus einigen kleinen Clips zu erstellen, bei der Spieler/Trainer von uns eine Rolle Klopapier von links bekommen, hochhalten (z.B. mit TT Schläger) und auf der rechten Seite wieder aus dem Bild befördern/schießen. Innerhalb von 48 Stunden sollte dieses Video fertiggestellt sein. 

Innerhalb von 24 Stunden hatten wir die Klopapier Challenge gemeistert. An dieser Stelle sei Janina Mohr, Cora Rado und Tobias Mohr für das Erstellen des Videos aus den Klopapier Balance Clips sowie Thomas Amrhein für die Verbreitung der Informationen auf diversen Kanälen herzlich gedankt.

Herzlichen bedanken wir uns auch bei allen Mitwirkenden für die Zusendung der tollen Clips. Das sind in der Reihenfolge des Auftretens: Janina Mohr, Anna Gesierich, Cora Rado, Fabian Mohr, Jan Hendrik Geist, Elias Hoppe, Justin Thoma, Josef Krebs, Thomas Amrhein, Joshua Thoma, Markus Mohr, Markus Muth, Ben Amrhein, Jens Louis Geist, Mara Brandt, Jonas Brandt und Tobias Mohr. Wir sind der Meinung: „Das war Spitze“.

Leider können wir euch das Ergebnis dieser Arbeit aus technischen Gründen hier nicht direkt präsentieren. Wenn ihr es anschauen wollt, ruft bitte den TTG Horbach Instagram Account unter folgendem Link auf:

Wir bleiben daheim !

TTG beteiligt sich mit eigener Collage an der Aktion des Deutschen Tischtennisbundes

wir_bleiben_zu_hause

Unser Schüler und Jugendlichen haben sich mit selbst erstellten Plakaten an der Instagram Aktion des Deutschen Tischtennisbundes „WIR BLEIBEN ZUHAUSE“ beteiligt, um die schnelle Ausbreitung des Corona Viruses effektiv eindämmen zu können.

Weiterlesen

Die Spielzeit 2019/20 wurde am 1. April 2020 sofort beendet

Corona Virus lässt DTTB und die Landesverbände zu dieser einmaligen Aktion greifen

Dies ist kein Aprilscherz. Der Deutsche Tischtennis-Bund und alle Landesverbände haben in einem konstruktiven Austausch beschlossen, dass die Spielzeit 2019/2020 sofort beendet wird. Die damit jetzt beendete Spielzeit 2019/2020 wird anhand der zum Zeitpunkt der jeweiligen Aussetzung der Spielzeit gültigen Tabelle gewertet (Abschlusstabelle). Der HTTV wird keine offiziellen Ehrungen der Tabellenersten als Meistermannschaften vornehmen. Die Bezirke und Kreis dürfen eigene Regelungen hierzu treffen (Meldung des HTTV vom 2. April 2020).

Die in diesen Abschlusstabellen auf den Auf- und Abstiegsplätzen befindlichen Mannschaften steigen auf bzw. ab. Es werden keine Relegationen mehr zur Austragung kommen. Mannschaften, die sich auf einem Relegationsplatz (Auf- oder Abstiegsrelegation) befinden, können selbst entscheiden, ob sie auf- oder absteigen möchten (Meldung des HTTV vom 2. April 2020).

An den Vorgaben und Terminen der Wettspielordnung zur Planung der Spielzeit 2020/2021 wird festgehalten.

Was bedeutet diese Regelung für die TTG ?

Alle Senioren-Mannschaften befanden sich zum Zeitpunkt des Abbruchs (12. März 2020) weder auf einem Relegations- noch Abstiegsplatz, werden also in der kommenden Saison wieder in der gleichen Liga antreten dürfen wie bisher.

Unsere 1. Jungen 15 Mannschaft steht auf Platz 1 in der Tabelle der Kreisliga und ist somit Meister dieser Klasse. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen sportlichen Erfolg.

Die für 9. Mai vorgesehenen Kreismannschaftsmeisterschaften in Horbach werden dieses Jahr nicht ausgetragen werden.

Stand jetzt werden wir an allen anderen geplanten Terminen erst einmal festhalten, weil die Planungen für die Saison 2020/21 zu den bekannten Zeitpunkten abgeschlossen sein müssen. Das heißt unsere Jahreshauptversammlung und Spielersitzung Vorrunde 2020/21 soll am 25. Mai 2020 stattfinden. Falls wir an diesem Termin aufgrund der aktuellen Entwicklungen nicht festhalten können, werden wir euch rechtzeitig informieren.

Zum Schluss noch eine dringende Bitte: Bleibt gesund und bleibt deshalb zu Hause. Danke.

Spielbetrieb und Training ab sofort eingestellt!

Laut Mitteilung des HTTV ist bis zum 17. April 2020 aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus der Spielbetrieb in allen Klassen, sowie im Pokal eingestellt. Der Vorstand der TTG hat beschlossen, dass zudem ab sofort auch der Trainingsbetrieb bis auf weiteres eingestellt wird. Wir werden euch informieren, sobald es eine Änderung gibt. Dies entspricht im Übrigen auch den Empfehlungen des hessischen Fußballverbandes, der auch eine Aussetzung des Trainings empfohlen hat.

Weitere Informationen findet ihr auch auf der Homepage des HTTV:

https://www.httv.de/news/data/2020/03/12/hessischer-tischtennis-verband-setzt-kompletten-spielbetrieb-mit-sofortiger-wirkung-bis-zum-17-apri/

Wir hoffen, dass die Situation sich bald wieder entspannt und wir zum normalen Trainings- und Spielbetrieb zurückkehren können. Die beschlossenen Maßnahmen sind Vorsichtsmaßnahmen, die helfen sollen, die weitere Verbreitung des Virus einzuschränken. Auch wenn für die meisten von uns keine unmittelbare Gefahr droht, sollten wir aus Rücksicht auf anfälligere Personen (chronisch Erkrankte, ältere Mitmenschen mit schwachem Immunsystem, etc.) den allgemeinen Empfehlungen nachkommen.

Guter Besuch und Top-Programm

TTG Vereinsabend 2020 war wieder ein toller Erfolg

Mehr als 110 Besucher fanden am 25. Januar den Weg in das Horbacher Pfarrheim. Und sie sollten ihr Kommen nicht bereuen. Nach dem abwechslungsreichen kalt-warmen Buffet standen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder auf dem Programm, die von Janina Mohr und Josef Krebs vorgenommen wurden.

Das Unterhaltungsprogramm hatten dann wieder für jeden Geschmack etwas zu bieten. Traditionell eröffnete Marus Mohr als Protokoller das Programm. Die TTG Jugend präsentierte dann die Trikots der zurückliegenden Jahrzehnte. Da war so manches Schmankerl dabei, das die die älteren Spieler mit positiven, aber auch negativen sportliche Erinnerung verknüpfen konnten. Eine sehr interessante Idee.

Die TTG Jugend präsentiert Trikots aus der TTG Geschichte

Wie im letzten Jahr präsentierte die Familie Geist und Friends live und gekonnt an ihren Blasinstrumenten eine musikalische Interpretation verschiedener bekannter Stücke. Visuell untermalt wurden die Musikstücke durch Peter Harnischfeger und Markus Mohr, die jeweils in passenden Kostümen über die Bühne schwebten. Es folgte ein Sketch von Loriot über einen Abend ohne Fernsehprogramm, den Silvia Arnold und Thomas Remmel gekonnt interpretierten.

In einem weiteren Beitrag der TTG Jugend projezierten sich die jungen Darsteller in ein Seniorenheim  und sorgten mit witzigen Dialogen für manchen Lacher im Publikum. Cora Rado und Anna Gesierich zeigten dann, dass Tischtennissportler auch musikalisch so einiges draufhaben können. Zwei aktuelle Popsongs wurden von Cora live gesungen, perfekt von Anna am Klavier begleitet. Stefan Klein betrat dann als Landwirt die Bühne und hatte so einiges aus dem bäuerlichen Leben zu berichten. Die Tanzsportgruppe Ungelenk durfte natürlich auch nicht fehlen, die zu den Klängen von Kordula Grün mit äußerst spärlichen Bewegungen über die Bühne glitten. Das Finale war dann Andreas Rienecker und Thomas Remmel vorbehalten, die den bekannten Ping-Pong-Man zum Besten gaben. Nachdem Markus Mohr dann die Hauptgewinner der Tombola bekannt gegeben hatte fand ein unterhaltsamer Abend seinen Abschluss.